AWO Seniorenhaus Lambrechter Tal hat wieder geöffnet

Nach drei gemeldeten Corona Fällen im AWO Seniorenhaus „Lambrechter Tal“ war die Einrichtung für Besucher geschlossen. Die Schließung sollte bis zum 15. November andauern. Zwischenzeitlich wurden alle weiteren Mitarbeiter und Bewohner mittels PCR-Test negativ getestet. Daher kann das Seniorenheim bereits ab dem 10. November wieder seine Türen für Besucher öffnen. Diese Entscheidung wurde gemeinsam mit dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bad Dürkheim und der Prüfbehörde getroffen.

Nach wie vor kann ein Bewohner maximal zwei Personen für je eine Stunde unter Einhaltung der A-H-A Regeln empfangen. Die Kontaktzahl sollte sich zudem auf diese zwei Personen beschränken. Den betroffenen Senioren geht es wieder gut, sie bleiben aber bis zum Vorliegen des zweiten negativen Tests weiterhin isoliert.

Seit Montag führt die AWO Pfalz zum Schutz der Bewohner und Mitarbeiter in allen Einrichtungen wöchentliche Schnelltests durch. Diese sogenannten Antigen-Tests ermöglichen es, innerhalb von 15 bis 20 Minuten festzustellen, ob der Getestete mit  Covid-19 infiziert ist oder nicht. Diese werden präventiv unabhängig davon durchgeführt, ob Symptome vorliegen oder nicht. So können schnellstmöglich entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden, um eine Ausbreitung einzudämmen bzw. zu verhindern.