Tagespflege Kosten

Tagespflege Seniorengruppe

Besonders für Berufstätige ist die Pflege Angehöriger im eigenen Zuhause schwierig, besonders tagsüber. Eine Möglichkeit, dieses Problem anzugehen, ist die Tagespflege. Kosten, die dafür anfallen, können dabei von der Krankenkasse übernommen werden.

Tagespflege: Kosten aufgeschlüsselt

Die Kosten der Tagespflege, in der pflegebedürftige Angehörige gruppenweise betreut werden, teilen sich für Sie in zwei Bereiche auf: Kosten, die Sie selbst tragen müssen, und solche, die von der Krankenkasse übernommen werden können. Selbst aufkommen müssen Sie für Verpflegung und Unterkunft, plus eventuell anfallende Investitionskosten (u.a. Instandhaltungskosten des Gebäudes) der Tagespflege. Kosten, die hingegen von der Krankenkasse übernommen werden, sind die der medizinische Betreuung und, falls vorhanden, des Fahrdienstes – vorausgesetzt, es liegt ein Pflegegrad vor.

Leistung der Krankenkasse

Je nach Pflegegrad übernimmt die Krankenkasse in der Tagespflege Kosten bis zu einer bestimmten Obergrenze, die Sie dieser Tabelle entnehmen können:

Pflegegrad

Leistung der Krankenkasse

1

0 € *

2

689 €

3

1.298 €

4

1.612 €

5

1.995 €

* In Pflegegrad 1 gibt es keine Leistungen für Tagespflege. Jedoch kann der Entlastungsbetrag für die Tagespflege geltend gemacht werden.

Zusatz: Die angegebenen Leistungssätze sind gültig ab 2017. Diese Angaben sind ohne Gewähr.

Neben dieser Kostenübernahme ist ein weiterer positiver Aspekt der Tagespflege, dass weiterhin Pflegesachleistungen oder Pflegegeld in vollem Umfang bezogen werden kann.

Die Angebote der AWO Pfalz

Die Tagespflege bietet viele Vorteile und schränkt andere Leistungen der Krankenkasse nicht ein. Sie ist also ein ideales begleitendes Angebot, das Sie wahrnehmen sollten, solange die Betreuung zuhause stattfindet. Ist das einmal nicht mehr möglich, dann können Betroffene in den Seniorenheimen der AWO Pfalz ein neues Zuhause finden, in dem Sie vor Ort kompetent betreut und versorgt werden. Bei weiteren Fragen zum Thema „Tagespflege Kosten“ oder den Angeboten der AWO Pfalz wählen Sie die Rufnummer 0 63 21/39 23 – 0 oder schreiben Sie uns eine Mail an info@diesenTeil-entfernen.awo-pfalz.de. Wir nehmen uns für Sie Zeit und helfen Ihnen kompetent weiter. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Finden Sie jetzt Ihr AWO Seniorenhaus!

Jockgrim - Babette Ludowici
Jockgrim - Lina Sommer
Kaiserslautern
Lambrecht
Pirmasens
Speyer
Zweibrücken