Eltern zuhause pflegen: Leistungen und Entlastungsmöglichkeiten

Wir alle wünschen uns, im Pflegefall in der eigenen Wohnung bleiben zu können. Auch unseren Eltern wollen wir dies ermöglichen, wenn es einmal notwendig wird. Sollten Sie Ihre Eltern zuhause pflegen oder es für die Zukunft planen, dann denken Sie daran, dass Sie nicht alleine stehen: Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie sich selbst und auch Ihren Eltern helfen können.

Voraussetzungen und „Grundleistungen“

Damit die Krankenkasse Kosten für unterstützende Leistungen übernimmt, benötigen Ihre Eltern einen attestierten Pflegegrad. Je nach Pflegegrad erhalten Sie dann entweder direkt Geld (Pflegegeld), oder Ihnen werden die Leistungen eines ambulanten Pflegedienstes von der Kasse bezahlt, wobei engagierte Pflegefachkräfte Ihre Eltern zuhause pflegen.

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten

Neben den oben genannten, recht bekannten Möglichkeiten gibt es auch noch weitere Angebote, die Ihnen helfen, Ihre Eltern zuhause zu pflegen:

  • Tagespflege: In der Tagespflege werden Ihre Eltern tagsüber außer Haus betreut, bis zu 1.995 Euro monatlich zahlt die Kasse dafür.
  • Verhinderungspflege: Bis zu sechs Wochen bzw. für 1.612 Euro pro Jahr können Sie zusätzlich zu Ihren anderen Leistungen einen ambulanten Pflegedienst in Anspruch nehmen, etwa wenn Sie in den Urlaub fahren.
  • Essen auf Rädern: Wenn Sie berufstätig sind und mittags nicht selbst für Ihre Eltern kochen können, dann bietet Essen auf Rädern eine gesunde und warme Mahlzeit an, die bis vor die Haustür geliefert wird.

 

Eltern zuhause pflegen: Wenn es nicht mehr geht

Auch wenn Sie sich die größte Mühe geben: Irgendwann kann der Zeitpunkt erreicht sein, an dem Sie selbst mit der Unterstützung eines Pflegedienstes nicht mehr in der Lage sind, Ihre Eltern zuhause zu pflegen. In solchen Fällen bieten die Seniorenheime der AWO Pfalz Ihren Eltern ein neues Zuhause mit wohliger Atmosphäre an. Wenn Sie weitere Fragen zum Thema „Eltern zuhause pflegen“ oder den Angeboten der AWO Pfalz haben, wählen Sie die Rufnummer 0 63 21/39 23 – 0 oder schreiben Sie uns eine Mail an info@diesenTeil-entfernen.awo-pfalz.de. Wir nehmen uns für Sie Zeit und helfen Ihnen kompetent weiter. Überzeugen Sie sich selbst von den Möglichkeiten der AWO Pfalz!

Finden Sie jetzt Ihr AWO Seniorenhaus!

Jockgrim - Babette Ludowici
Jockgrim - Lina Sommer
Kaiserslautern
Lambrecht
Pirmasens
Speyer
Zweibrücken